Outdoor Kinder- und Babybasar auf dem Schulhof

Am Samstag, den 21.05., fand der zweite Outdoor-Basar mit Baby- und Kindersachen für den evangelischen Kindergarten Sonnenschein statt. Der seit 20 Jahren beliebte, vorsortierte Abgabebasar der ev. KiTa wurde aufgrund der Einschränkungen während der Corona-Zeit verändert, um überhaupt stattfinden zu können. Aufgrund der guten Resonanz auf den Outdoor-Basar im Herbst des Vorjahres im evangelischen Kirchgarten, wurde diesmal der Schulhof der Robinsonschule  genutzt. So konnte im Vorfeld fast 40 Verkäufern ein Stellplatz angeboten werden. Anschließend wurde die Werbetrommel gerührt: Verteilaktion von 1000 Postkarten in den großen Wohngebieten von Hattersheim sowie von zahlreichen Info-Plakaten bei den beliebten Geschäften der Stadt, Listing auf Basar-Plattformen im Internet, Anzeige im Stadtanzeiger Hattersheim und Hinweis im Gemeindeboten, natürlich wurden auch Facebook – und Messangergruppen vielfältig genutzt. Als am Basartag die Sonne lachte und der Aufbau reibungslos verlief, war die Basis für entspanntes Stöbern, Staunen, Einkaufsspaß gelegt.  Vielfältig qualitative Kinderbekleidung, starke Marken-Spielwaren und gut erhaltene Kinderfahrzeuge sowie 24 köstliche selbstgebackene Kuchen fanden neue Besitzer. Ein Hauch von Sommer-Garten-Party war am Stand der KiTa Sonnenschein zu spüren: hier wurden Gurken-, Tomaten- sowie Kürbispflanzen und passende sommerliche Windlichter gegen Spende angeboten. Insgesamt konnte so ein Betrag von rund 800 Euro erlöst werden, der als zweckgebundene Spende dem Kindergarten zur Verfügung gestellt wird. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle fleißigen Kuchenbäcker und Helfer für die Unterstützung, die letztendlich den Kindern des Kindergartens zugute kommt!